comtesse handwerk werkzeuge

Handwerkskunst

Die Fortführung und Weiterentwicklung jahrhundertealter Handwerkskunst - das war stets das Herzblut von COMTESSE und ein Prinzip, das niemals aufgegeben wird. Der Meister, der seine Kunst nach Jahren des Lernens und Beobachtens vervollkommnet hat, verkörpert das Ideal an Perfektion, für das COMTESSE steht. Das Handwerkzeug des Meisters ist sein Eigentum – oft weitergereicht über Generationen von Vater zu Sohn oder – neuerdings – Tochter.

comtesse handwerk b

Schnittschablonen

Nach alter Tradition werden die Zuschnittformen aus festem Karton geschnitten. Sie gehen oft durch die Hände mehrerer Generationen von Feintäschnern. 

comtesse handwerk c

Zuschnitt

Edle, teure Materialien müssen mit der Hand zugeschnitten werden: nur das geschulte Auge des Zuschnittmeisters erkennt kleinste Fehler im Material. 

comtesse handwerk d

Metallteile

Bis zu 30 einzelne Metallkomponenten sichern das funktionieren einer COMTESSE Tasche.

comtesse handwerk e

COMTESSE-Meister

Ein COMTESSE-Meister "schlägt" einen Bügel an.

comtesse handwerk tasche 2

Audrey

Design "Audrey", ein klassisches COMTESSE Modell, weist
auf die historischen Wurzeln aller Handtaschen hin: ein kleines, durch einen Metallbügel mit Schloss gesichertes Köfferchen.

comtesse zertifikat

Zertifizierung

Die Spezialisten von COMTESSE bekunden den Stolz auf ihr Werk durch Ihre Unterschrift im "Certificate",
einem kleinen Pass, der jeder Tasche beigelegt wird.